© 2019 by RUEDI W. IMMOOS, Familienverband Immoos weltweit; Website created with Wix.com

Mit der Nutzung der Website sind Sie mit der Datenschutzerklärung, der Verwendung von Cookies und Plugins einverstanden.

18199490_10214051987080255_2034893520368

ÜBERSICHT

 DIE IMMOOS VON MORSCHACH, INGENBOHL, SCHWYZ
Kurzfassung Familiengeschichte

Das Schwyzer Geschlecht Immoos - Kurzübersicht
 

Immoos ist ein altes Schwyzer Landleutegeschlecht des Nidwässerviertels, von Morschach, auch in Schwyz und Ingenbohl eingesessen. Unter den ähnlichen Familiennamen wie Zmoß, Zmoos, Mos, Moß, Moos, Mooser, Moßer, Moser, im Moos, Immoos ist das Geschlecht in historischen Schriftstücken fassbar. Es ist schon seit dem Mittelalter der Oberallmeind angehörig. Ab 1876 wird es einheitlich nur noch Immoos geschrieben. Das Geschlecht ist nicht im alten Lande Schwyz autochthon entstanden, sondern dürfte durch Einwanderung von verbauerten Vertretern des Urner Ministerialengeschlechts von Moos – aus der Linie von Wassen oder von Abkömmlingen derselben aus dem Wallis, nun Zmoß genannt – in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts in unserer Gegend, speziell in Morschach, sesshaft geworden sein.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now